Redaktion apotheken.de » Krankheiten & Therapie

Kleine Alleskönner: Kontaktlinsen haben in der Therapie vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Weitere interessante Artikel

Kontaktlinsen – nicht nur für Eitle


Kleine Scheibe, große Wirkung


Ob Sehhilfe, Pflaster oder optische Blende – die Kontaktlinse ist ein wahres Multitalent. Wer lange ungetrübte Freude an seiner Linse haben möchte, achtet auf Hygiene und eine gute Passform.

Kontaktlinsen sind mehr als ein modisches Accessoire. Längst haben sie weitreichende Bedeutung in der Augenmedizin erlangt. Dr. med. Dorothea Kuhn leitet den Ressort Kontaktlinsen im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands. Sie berichtet über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des kleinen Alleskönners.

Kontaktlinsen als Pflaster

Die Hornhaut grenzt den sichtbaren Teil des Auges nach außen hin ab. Ist sie verletzt kommen Kontaktlinsen als Pflaster zum Einsatz. In Form einer Verbandlinse lindern sie Schmerzen und schützen die empfindliche Augenoberfläche. Außerdem beschleunigen und vereinfachen sie die Heilung. „Verbandlinsen sind eine gute Möglichkeit, der Hornhaut Schutz zu bieten und die Heilung ohne bleibende Narbe zu ermöglichen“, erklärt Dr. Kuhn.

Irisprintlinsen für kosmetische und medizinische Zwecke

Die Regenbogenhaut, auch Iris genannt, entspricht dem farbigen Teil des Auges rund um die Pupille. Sie fungiert als optische Blende, indem sie den Lichteinfall ins Auge den Helligkeitsverhältnissen anpasst. Bei Verletzungen der Regenbogenhaut verändern sich Form sowie Größe der Pupille und mehr Licht dringt ins Auge. Das beeinträchtigt das Sehvermögen und erhöht die Blendungsempfindlichkeit. Individuell angepasste Kontaktlinsen, sogenannte Irisprintlinsen, korrigieren das Erscheinungsbild des Auges und stellen die ursprüngliche Sehleistung wieder her.

Kontaktlinsen bei Keratokonus

Ein weiteres Einsatzgebiet für Kontaktlinsen ist der Keratokonus. Bei der Augenerkrankung wölbt sich die Hornhaut extrem weit hervor. Das führt zu starker Kurzsichtigkeit, die sich mit einer Brille allein nicht beheben lässt. Spezielle Kontaktlinsen korrigieren den Sehfehler.

Individuelle Anpassung erforderlich

„Kontaktlinsen bedürfen immer einer sorgfältigen, individuellen Anpassung, denn jedes Auge ist einzigartig“, warnt Dr. Kuhn. Schlecht angepasste Kontaktlinsen schädigen die Hornhaut, so die Expertin. Der Augenarzt wählt die Kontaktlinse je nach Sehstärke und Krümmung der Augenoberfläche. Im Vorfeld stellt er fest, ob das Auge für Kontaktlinsen geeignet und der Tränenfilm belastbar genug ist.

Hygiene ist unerlässlich

Unerlässlich bei Kontaktlinsen ist die Hygiene. Wer Augenreizungen und -infektionen verhindern möchte, wählt die Pflegelösungen passend zum Linsentyp, beachtet Verfallsdaten und wäscht sich vor dem Einsetzen der Linsen die Hände mit Seife. Die Aufbewahrungsbehältnisse sind täglich mit heißem Wasser zu reinigen und regelmäßig auszutauschen.


04.01.2016 | Von: Redaktion apotheken.de; Susanne Schmid/Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.; Bildrechte: Piotr Marcinski/Shutterstock


Pollenflug

Vorhersage für Brandenburg und Berlin

Pollen So Mo
Hasel 0-1 0-1
Erle 0-1 0-1
Birke 0-1 0-1
Gräser 0-1 0-1
Roggen 0-1 0-1
Beifuß 0-1 0-1
Ambrosia 0-1 0-1

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Di
    08:00 bis 18:00
    Mi
    08:00 bis 13:00
    Do
    08:00 bis 18:00
    Fr
    08:00 bis 13:00 und 15:00 bis 18:00

notdienste

News

Nach der Grippe ist vor der Grippe

Das Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlichte einen Bericht mit aktuellen Zahlen zur schweren Grippewelle... mehr

Sprachstörungen nach Schlaganfall

Schlaganfallpatienten leiden häufig unter Sprachstörungen. In einer amerikanischen Studie benannten... mehr

Hilfsmittel für die Pflege zuhause

Wer einen Angehörigen zuhause pflegt, hat einen gesetzlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel in Höhe von bis... mehr

HDL-Cholesterin: Gut oder böse?

Laut einer amerikanischen Studie steigt bei sehr hohen HDL-Cholesterin-Werten das Risiko für... mehr

Heilende Kraft der Worte

Bei Patienten mit leichten Beschwerden bessern sich diese schneller, wenn der behandelnde Arzt mit... mehr

ApothekenApp

Die Apotheke am Krankenhaus auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "15344" und "Apotheke am Krankenhaus" eingeben. Mit Reservierungsfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr. Die ApothekenApp der Apotheke am Krankenhaus – die Apotheke für unterwegs.